PV-Grundkurs

am 20. Juni 2022, von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr, in der Messe Freiburg
 

ZUM PROGRAMM
 

Teilnahmegebühr:
490,00€ + Mwst.
 

Anmeldung:
Buchen Sie bei Interesse die "Tageskarte MONTAG - PV-Grundkurs" im Ticketshop des PV-Symposiums.

 

HIER geht es zum Ticketshop

Ihr Referent

Dipl.-Ing. Udo Siegfriedt, DGS LV Berlin-Brandenburg e.V.

Herr Siegfriedt ist als Gutachter und Leiter der Abteilung Photovoltaik / Anlagenabnahmen bei der DGS-Berlin tätig.

Basierend auf seinen beruflichen Erfahrungen in der Produktion von Wechselrichtern und Modulen, sowie der Errichtung und dem Betrieb von PV-Anlagen, erstellt und leitet er weltweit Schulungen zur Photovoltaik und ist Co-Autor des DGS Leitfadens Photovoltaische Anlagen.

Inhalt

Als Einstieg in die Thematik wird gezeigt, dass die Photovoltaik, also die Stromgewinnung auf Basis der quasi unbegrenzten Energiequelle Sonne, mittlerweile den Kinderschuhen entwachsen ist und heute ökologisch sowie ökonomisch den anderen Energieträgern davonläuft. Neben den grundlegenden Prinzipien der Technologie wird erläutert, wie vielfältig unterschiedliche PV-Systeme in unterschiedlichen Märkten eingesetzt werden können. Die hierzu aktuell erhältlichen Komponenten, deren Zusammenspiel sowie die Möglichkeiten der Qualitätssicherung ausgehend von den Komponenten selbst bis zum Betrieb der Anlagen werden vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten so einen fundierten Überblick, wie wirtschaftlich erfolgreiche PV Anlagen geplant, errichtet und betrieben werden.

Programm PV-Grundkurs

10:30 Uhr   Check-In und Begrüßungskaffee

 

11:00 Uhr   Begrüßung der Teilnehmer und Einführung in den Grundkurs

Andrea Heidloff, Conexio-PSE GmbH, Pforzheim

Udo Siegfriedt, DGS LV Berlin-Brandenburg e.V., Berlin

 

11:30 Uhr   Das leistet die Photovoltaik (PV): ökonomische und ökologische Aspekte

Kostenentwicklung bei PV. PV innerhalb und außerhalb des EEGs

Wieviel Energie und welche Ressourcen sind notwendig, um mit Photovoltaik die Energieversorgung sicher zu stellen?

 

12:15 Uhr   Die Sonne bringt‘s: Funktionsweise und Planungsaspekte

Eine unbegrenzte und kostenlose Energiequelle, Einführung in die Technologie der Photovoltaik, äußere Einflüsse auf den Ertrag, geeignete Standorte

 

13:00 Uhr   MITTAGSPAUSE

 

14:00 Uhr   Am Versorgungsnetz oder unabhängig: PV-Systeme für alle Fälle

Inselanlagen, Minigrid, netzgekoppelte PV mit und ohne Eigenverbrauch, mit und ohne Speicher, heutige und zukünftige Anforderungen an den Netzanschluss durch eine dezentrale erneuerbare Energieerzeugung

 

14:30 Uhr   Komponenten und deren Zusammenspiel

Übersicht über die gängigen Komponenten (Module, Wechselrichter, Speicher…) sowie deren Einsatzmöglichkeiten, Unterschiede (und Gemeinsamkeiten) bei der Planung kleiner und großer PV-Anlagen

 

15:30 Uhr   KAFFEEPAUSE

 

16:00 Uhr   Montage und Installation

Vorstellung gängiger Montagearten: dachparallel, Flachdach, Freifläche,

Anforderungen an kostenoptimierte, fachgerechte und langlebige Installationen

 

17:30 Uhr   Qualitätssicherung als Garant für einen sicheren Betrieb und hohe Erträge

Zertifikate, Garantien, Monitoringsysteme, Betriebsführung und Wartung, Gutachten, Überprüfungen vor Ort vs. Labormessungen

 

18:00 Uhr ENDE der Veranstaltung