Workshop: SteckerSolar - Entwicklung einer Produktnorm für Stecker-Solargeräte

WANN:
am 17. Mai 2021 von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

 

FACHLICHE LEITUNG:
Hermann Laukamp, Fraunhofer ISE, Freiburg / Ralf Haselhuhn, DGS, LV Berlin-Brandenburg, Berlin

 

INHALTE:
Steckerfertige Solargeräte – auch „Mini-PV-Anlagen“ und „Balkonkraftwerke“ genannt – bieten jedem die Möglichkeit Strom auf dem eigenen Balkon zu erzeugen. Um deren Gebrauchstauglichkeit sicherzustellen, wird im Rahmen des Projekts „SteckerSolar“ eine Produktnorm für Stecker-Solargeräte entwickelt, die u. a. grundlegende Anforderungen an Sicherheit und Prüfung festlegt. Erste Ergebnisse wollen wir Ihnen vorstellen und mit Ihnen diskutieren!

 

ZIELGRUPPE:
- Expert*innen und Interessierte im Bereich Mini-PV-Anlagen, Photovoltaik, Erneuerbare Energien und elektrischer Sicherheit
- Anbieter und Hersteller von Stecker-Solargeräten
- Endanwender, potentielle Kunden
- Elektroinstallationsbetriebe
- Energieversorger, Stromhändler
- Netzbetreiber

 

PROGRAMM:

14:00 - 14:15 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Projekt SteckerSolar
Hintergründe, Motivation und Vorgehensweise
Dominika Radacki und Athina Savvidis, VDE DKE

 

14:15 - 15:30 Uhr
Vorstellung des Entwurfs zur Produktnorm:

 

- Gerätesicherheit, Grundlagen und Prüfungen
  Holger Kühlmeyer, VDE Renewables


- Angrenzende Systemaspekte, Sicherheitsthemen, Stand Normentwurf
  Hermann Laukamp, Fraunhofer ISE, Freiburg


- Gelöste und offene Themen
  Ralf Haselhuhn, DGS, LV Berlin-Brandenburg, Berlin

 

15:30 - 16:15 Uhr
Diskussionsrunde

 

16:15 - 16:30
Fazit und Ausblick
Athina Savvidis, VDE DKE

 

ANMELDUNG:
Buchen Sie bei Interesse das Ticket "Anmeldung zum Workshop ´Steckesolar´ in unserem Ticketshop.

 

Zum Ticketshop

 

zum Flyer