Fachliche Leiterin des 38. PV-Symposiums

 
Ulrike Jahn

VDE Renewables GmbH, Alzenau

 

Ulrike Jahn ist Diplom-Physikerin und leitet verschiedene Forschungs- und Entwicklungsprojekte bei VDE Renewables in Alzenau, Deutschland. Ihre Arbeit umfasst die Prüfung der Zuverlässigkeit von PV-Modulen, die Leistungsanalyse von PV-Systemen sowie die Bewertung von technischen Risiken bei PV-Kraftwerken. Sie ist Projektleiterin einer internationalen Expertengruppe, der Task 13 des PVPS-Programms der Internationalen Energieagentur (IEA), die sich mit technischen und finanziellen Themenschwerpunkten zur Zuverlässigkeit und Performance von PV-Modulen, Systemen und neuen Anwendungen beschäftigt. Sie koordiniert dieses Netzwerk von 100 internationalen Experten in 25 Ländern bei ihren gemeinsamen Anstrengungen, die Leistung, den Betrieb und die Zuverlässigkeit von PV-Anlagen während ihrer Lebensdauer zu bewerten und zu verbessern. Seit 2018 ist Ulrike Jahn Mitglied des Lenkungsausschusses der Europäischen Technologie- und Innovationsplattform für Photovoltaik (ETIP PV). Im September 2021 wurde Ulrike Jahn mit dem Becquerel-Preis der Europäischen Kommission ausgezeichnet.

 

Tagungsbeirat des 38. PV-Symposiums

Prof. Dr. Andreas Bett

Institutsleiter, Fraunhofer ISE, Freiburg

Dr. Jann Binder

ZSW, Stuttgart

Prof. Dr. Bruno Burger

Senior Scientist, Fraunhofer ISE, Freiburg

Jörg Ebel

BSW Solar e.V., Berlin

Prof. Dr. Bernd Engel

Institutsleiter, elenia Institut für Hochspannungstechnik und Energiesysteme, Braunschweig

Ralf Haselhuhn

Vorsitzender Fachausschuss PV, DGS Landesverband Berlin-Brandenburg e.V., Berlin

Dr. Winfried Hoffmann

Angewandte SolarExpertise - ASE, Hanau

Ulrike Jahn

VDE Renewables GmbH, Alzenau

Dr. Marc Köntges

Gruppenleiter Modultechnologien, ISFH, Emmerthal

Nina Munzke

KIT, Eggenstein-Leopoldshafen

Thomas Nordmann

TNC Consulting AG, Feldmeilen, Schweiz

Prof. Dr. Michael Powalla

ZSW, Stuttgart

Klaus Preiser

badenova Wärmeplus GmbH & Co. KG, Freiburg

Dr. Marcus Rennhofer

AIT GmbH, Wien, Österreich

Christian Schorn

Forum Netztechnik/Netzbetrieb (FNN) im VDE, Berlin

Dr. Philipp Strauss

Fraunhofer IEE, Kassel

Prof. Mike Zehner

Technische Hochschule Rosenheim