Programm
Online-PV-Symposium 2020

01. - 02. September 2020
online

09:00 - 09:15
09:15 - 10:45
  • Sitzung 1: Der PV-Ausbau als Pfeiler der Energiewende über das EEG hinaus in den D-A-CH-Märkten

10:45 - 11:30
  • Kaffeepause

11:30 - 13:00
  • Sitzung 2: PV (Ü20) Anlagen: Eigenverbrauch und Vermarktung von Strom

13:00 - 14:00
  • Mittagspause

14:00 - 15:00
  • Expertentische

15:00 - 16:00
  • Kaffeepause

16:00 - 17:15
  • Sitzung 3: Politischer Nachmittag: Sonnenstrom ist Klimaschutz – die Rolle der PV zur Erreichung des 65%-Ziels in 2030

17:15 - 19:00
  • Kaffeepause

19:00 - 19:45

Posterbeiträge

Diese Poster konnten Sie digital besuchen:

A. Stromversorgungssysteme mit PV

 

A1 Dynamische Simulation eines Parkreglers mit einer detaillierteren Betrachtung des Q(U)-Modus auf MS/HS-Ebene

Dr. Ammar Salman, Fraunhofer ISE, Freiburg

 

A2 Photovoltaik und Batteriespeicher als Basis innovativer Energiekonzepte am Reisemobil: nachhaltiges und unabhängiges Reisen & netzdienliche Doppelnutzung der Reisemobil-Boardbatterie

Jonas Petzschmann, ZSW, Stuttgart

 

A3 Integration von PV in Bahnstromnetze

Leonhard Probst, Fraunhofer ISE, Freiburg

 

A4 Zur Bewertung des Grades der Versorgungssicherheit in Inselnetzen

Prof. Dr. Hans Georg Beyer, Universität der Färöer, Tórsavn, Färöer

 

A5 Implementierung eines Prüfstands für CLS-Gateways unter Anwendung des Software bzw. Power Hardware-In-the-Loop-Ansatzes

Jeromie Morris, Technische Hochschule Ulm

 

A6 Batteriespeicher für Spitzenlastkappung und solaren Eigenverbrauch im Gewerbe - Technik, Auslegung und Wirtschaftlichkeit

Ziad Eldoadoa, denersol, Berlin

 

A7 Einfluss der Unsicherheit in der Erzeugungs- und Lastprognose auf die Betriebseffizienz eines virtuellen Kraftwerks im Quartier

Benjamin Matthiss, ZSW, Stuttgart

 

A8 Verteilnetze optimiert betreiben: Demonstration des vorrausschauenden Netzbetriebs und Steuerung dezentraler Komponenten

Benjamin Matthiss, ZSW, Stuttgart

 

A9 Variabilität der Solarstromeinspeisung in einem Verteilnetz

Polichronis Muratidis, Technische Hochschule Ulm

 

A10 Mit dezentralen Speicher-BHKWs durch die Dunkelflaute

Dr. Paul Grunow, PI Photovoltaik-Institut Berlin AG, Berlin

 

A11 ENTFÄLLT

 

A12 Eignung der Netzfrequenz als Instrument bei der Entscheidungsfindung zur Auslösung von Lastverschiebungen bei niedrigen spezifischen CO2-Emissionen und EEX-Handelspreisen

Prof. Dr. Stefan Krauter, Universität Paderborn

 

A13 Regelungsstrategie und Multisimulationstool für dezentral verteilte netzbildende Wechselrichter

Tobias Gühna, Fraunhofer IEE, Kassel

 

A14 Systemmodellierung und Simulation zur Optimierung der PV-Speisung von Wärmepumpen durch Kurzfristprognosen mit Wolkenkameras

Dr. Holger Ruf, Ingenieurbüro Holger Ruf, Ulm

 

A15 Auswirkung der Ladestrategie auf die Gleichzeitigkeit von Ladeinfrastruktur im Wohnbau

Dr. Holger Ruf, Ingenieurbüro Holger Ruf, Ulm

 

A16 VITALITY - Designregeln für gebäudeintegrierte Photovoltaik in der frühen Planungsphase

Dr. Marcus Rennhofer, AIT GmbH, Wien, Österreich

 

A17 Optimales Energiemanagementsystem für ein Einfamilienhaus mit PV-Anlage und Batteriespeicher durch genetische Programmierung und symbolische Regression

Kathrin Kefer, Fronius International GmbH, Thalheim, Österreich

 

A18 Bauliche Neuerungen von Übergabestationen im Zuge der neuen VDE-AR-N 4110 (TAR Mittelspannung) zur Integration von Photovoltaikanlagen im Mittelspannungsstromnetz

Max Heißwolf, Ingenieurbüro S. Biebl, Aying

 

 

 

B. Komponenten für PV-Systeme

 

B1 Influence of module design and aging analyses on performance of bifacial photovoltaic mini-modules

Dr. Shokufeh Zamini, AIT GmbH, Wien, Österreich

 

B2 Einfluss der Betriebstemperatur auf den Wirkungsgrad von Modul-Wechselrichtern für PV-Netzeinspeisungen

Prof. Dr. Stefan Krauter, Universität Paderborn

 

B3 Innovative Schaltung für eine wirtschaftliche Leistungsoptimierung auf PV-Strang-Ebene

Sergej Koch, KIT, Eggenstein-Leopoldshafen

 

 

 

C. Energiemeteorologie / Simulation von PV-Systemen

 

C1 Simulation der Blendwirkung durch Photovoltaikanlagen auf Gebäuden in Berlin

Jonas Fuhrmann, HTW Berlin

 

C2 Zuverlässige Bestimmung der möglichen Einspeisung mittels Globalstrahlung aus Satellitendaten

Dr. Rafael Fritz, Fraunhofer IEE, Kassel

 

C3 Ertragsprognosen für modulbasiertes Monitoring mit Methoden des maschinellen Lernens

Sebastian Hempelmann, FH Bielefeld, Minden

 

C4 Eignungsprüfung für Referenz-Strahlungssensoren für den Einsatz gemäß IEC 61724-1

Dirk Tegtmeyer, Ingenieurbüro Mencke & Tegtmeyer GmbH, Hameln

 

C5 Cloud Motion Vektoren in All Sky Images für die Vorhersage einer zeitlich und räumlich hoch aufgelösten Einstrahlung

Andreas Boschert, Technische Hochschule Rosenheim

 

C6 Geometrische Kalibrierung von Fisheye Objektiven in All Sky Imagern zur PV-Prognose

Andreas Boschert, Technische Hochschule Rosenheim

 

C7 Evaluation verschiedener methodischer Ansätze und Datenquellen für die standortspezifische PV-Simulation von Schneeverlusten in Energieertragsgutachten

Matthias Egler, e4r - engineers for renewables GmbH, Berlin

 

C8 Optimierung von Solarstromprognosen mithilfe von Maschinellen Lernverfahren – am Beispiel von Schnee auf PV Anlagen

François Lux, meteocontrol GmbH, Augsburg

 

C9 PV-Prognosen für die Netzleitwarte Schwäbisch Hall – Methoden und technische Umsetzung

Christian Tomschitz, ZSW, Stuttgart

 

 

 

D. Qualitätssicherung, Betrieb und Standardisierung

 

D1 Leistungsstabilisierung kristalliner PV-Module

Dr. Rita Ebner, AIT GmbH, Wien, Österreich

 

D2 Stabilitätsuntersuchungen an transparenten Rückseitenfolien für den Einsatz in bifazialen Photovoltaik Modulen

Stefan Wendlandt, PI Photovoltaik-Institut Berlin AG, Berlin

 

D3 Anlagenevaluation mittels Hell- und Dunkelkennlinien und Methoden des maschinellen Lernens

Cem Basoglu, Fachhochschule Bielefeld, Minden

 

D4 System zur Charakterisierung von Perowskit-Solarzellen

DI Bernhard Kubicek, AIT GmbH, Wien, Österreich

 

D5 Wechselwirkung von EVA- Vernetzungsgrad und beschleunigter Alterung mit der Haftung der Rückseitenfolie

Matthias Pander, Fraunhofer CSP, Halle

 

D6 Light and Temperature Induced Degradation (LeTID) - Ein Vergleich von Prüfmethoden

Dr. Paul Gebhardt, Fraunhofer ISE, Freiburg

 

D7 Systematische Ursachen für Probleme im Betrieb von PV Anlagen

Dr. Matthias Ebert, Fraunhofer CSP, Halle

 

D8 LeTID-Effekt im gemäßigten Klima - Freifelddaten Untersuchung

Stephanie Malik, Fraunhofer CSP, Halle

 

D9 Predictive Maintenance von Zentralwechselrichtern zur Reduktion von O&M-Kosten

Matthias Gröne, SMA Solar Technology AG, Niestetal

 

 

 

E. Dienstleistungen

 

E1 Quantifizierung und Lokalisierung von Solarmodulfehlern in der Kombination mit Modulreinigung

Dr. Andreas Büchler, SunBrush, Lachen

 

 

 

F. Nationale und internationale Märkte, Geschäftsmodelle, Beteiligung und Akzeptanz

 

F1 Herausforderung einer dezentralen sektorenübergreifenden Versorgung im bestehenden Gewerbequartier

Jonas Petzschmann, ZSW, Stuttgart

 

F2 Die Entwicklung der Photovoltaik bremsen – am Beispiel der Schweiz

David Zurflüh, Berner Fachhochschule, Burgdorf, Schweiz

 

F3 Irreführung der Verbraucher bei Photovoltaik, Batterien, Solarpacht und Cloudtarifen?

Thomas Seltmann, Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf

 

F4 Das SolarZentrum Berlin - Ein Solarberatungszentrum als Modell für Bundesländer und Kommunen

Berit Müller, DGS, LV Berlin Brandenburg e.V., Berlin

 

F5 Systematische Betrachtung von Hemmnissen für den PV-Ausbau

Bernhard Siegel, HTW Berlin

 

F6 Wie geht es weiter mit den frühen EEG-geförderten PV-Anlagen? Präferierte Betriebsoptionen aus Sicht der PV-Prosumer

Dr. Gölz Sebastian, Fraunhofer ISE, Freiburg

 

F7 Photovoltaik der 3. Generation

Manfred Schöll, Galaxy Energy, Berghülen

 

F8 Blaupause für klimaneutrale Neubaugebiete ohne EEG – das Beispiel der

Gemeinde Schlier

Harald Schäffler, schäffler sinnogy, Freiburg

 

F9 GIS-basierte Potentialanalyse für Agrophotovoltaik – Eine Fallstudie für die Region Bodensee-Oberschwaben

Salome Hauger, Fraunhofer ISE, Freiburg

 

F10 Systemdienliches Agrophotovoltaik-Konzept mit senkrecht aufgeständerten bifacialen Modulen

Jana Bauer, Next2Sun GmbH, Merzig

 

 

Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Andrea Heidloff

Projektleiterin, Conexio GmbH

Bernd Porzelius

Geschäftsführer, Conexio GmbH